Neu hier im Wohnmobil-Blog

30 Tage Urlaub – was nützt da mein Wohnmobil-Blog

 

 

Warum dieser Wohnmobil-Blog – es gibt doch wirklich schon genügend

Ich bastele gerne Internetseiten. Ausserdem möchte ich den Umbau und alle Erfahrungen, die ich in dieser Zeit mache, in meinem Wohnmobil-Blog dokumentieren. Es gibt erstaunlich viele Camper, die sich einen Kastenwagen selbst umbauen und es werden immer mehr. Ist ja auch kein Wunder. Einen neuen Camper gibts etwa ab 35 – 40.000 Euro und das sind dann die günstigen Modelle.

Wohnmobil-Blog

Bilder sagen mehr als Worte

Ein weiterer Gedanke war, dass ich meine Urlaubserlebnisse gerne irgendwo festhalten möchte. Leider vergisst man doch alles immer sehr schnell. Schreibt man aber Reiseberichte, kann man sich immer wieder leicht in diese schönen Tage zurück versetzen. Da bietet sich doch mein Wohnmobil-Blog an.

Zudem passt das alles wunderbar zu einem weiteren Hobby von mir, der Fotografie.

 

 

Gibt sonst ja keiner zu, aber …

Reiseberichte schreibe ich nur, um alle die Zuhause sitzen neidisch zu machen und meine Bilder zeige ich nur, weil ich die ganz toll finde und dafür gelobt werden will 😉

Beim Kastenwagen-Umbau allerdings, da will ich dir zeigen, wie ich es gemacht habe und dir damit den Umbau erleichtern oder der Auslöser für gute und innovative Ideen zu sein. Wenn ich irgendwo Mist baue, dann gehört das natürlich auch mit in den Wohnmobil-Blog.

Musst du dann ja nicht nachmachen!

In meinem Wohnmobil-Blog findest du, wie angedroht, meine Erfahrungen über:

  • Kastenwagen zum Wohnmobil ausbauen in Eigenleistung
  • Natur-, Tier-, & Wildlife – Fotografie: eine Leidenschaft
  • Work-Live-Balance:
    Kann man sein Leben mit Wohnmobil-Reisen ausgeglichener und gesünder gestalten?

Work-Live-Balance –
so heißt es auf neudeutsch 😉

Wer kennt es nicht, dieses Gefühl, wenn man glaubt, irgendwie nur noch für die Arbeit da zu sein. Die Erholung, die Gesundheit, das Familienleben, Hobbys, alles bleibt irgendwie auf der Strecke.

Du sehnst dich nach Ruhe und Entspannung, weit weg von all diesem belastenden Alltagsgedönse.

Geht das?

Wie kommt man, mindestens mal teilweise, aus diesem Hamsterrad raus?

Diese Dinge möchte ich in meinem Wohnmobil-Blog gerne überdenken.

Was das alles mit einem Wohnmobil-Blog zu tun hat ?

Wohnmobil-Blog

Wer etwas will findet Wege. Wer etwas nicht will, findet Gründe.

Wenn wir alles mal umfassend betrachten wollen, so geht das eine nicht ohne das andere. Will man das “Problem” in den Griff bekommen, so muss man es umfassend anpacken. Solange man noch verhältnismäßig jung ist,  ist das alles kein Thema und man macht sich nicht weiter Gedanken darüber.

Schreiten die Jahre langsam voran, wird einem immer bewusster, dass man doch nur dieses eine Leben hat und man stellt sich die Frage, was man denn noch so alles erleben will – bevor es eben nicht mehr geht.

Reisen mit einem Wohnmobil oder einfach nur neue Dinge und Orte erleben, geht nur, wenn man gesund ist und sich wohl fühlt.

Zumindest ist das bei mir so.

Alles zusammen genommen schließt sich der Kreis erst dann, wenn man sich gleich um mehrere Baustellen kümmert. Ohne eine gute Gesundheit geht gar nichts! Das heißt, du musst dich um deine Gesunderhaltung kümmern. Das geht leider nicht so ganz von alleine. Dazu gehört Bewegung, gesunde Ernährung und eine ausgeglichene Psyche. Aber eben auch ein ausgeglichenes Verhältnis zwischen Arbeit und Erholung.

Baustellen:

  • Auf die Gesundheit achten und vorbeugen…
  • gesunde Ernährung…
  • tu was für eine gesunde und ausgeglichene Psyche…
  • körperliche Bewegung & Sport…
  • einen Ausgleich schaffen zwischen Arbeit und Erholung (juhu, hier kommt das Womo ins Spiel)

Um das große Ziel  “Work-Live-Balance und Gesundheit” zu erreichen, solltest du dich verschiedener Werkzeuge bedienen. Genau das hat dann auch zur Themenauswahl auf meinem Wohnmobil-Blog geführt.

Mein Motto:
Wer etwas will, findet Wege.
Wer etwas nicht will, findet Gründe.