Nietmuttern oder Gewindeschneider – was ist besser

Wenn es wieder mal nicht halten will…

Nietmuttern oder Gewindeschneider

oder doch besser Blechschrauben?

Zum Befestigen gibt es beim Kastenwagen-Umbau so einiges. Da stellt sich einem unmittelbar die Frage, was die richtige Art und Weise ist. Nietmuttern oder Gewindeschneider, das ist hier die Frage.
In diesem Artikel geht es darum, welche verschiedenen Möglichkeiten es gibt, unterschiedliche Dinge im Kastenwagen fest auf einem Blechuntergrund zu montieren.
Wenn ich hier von einem Blechuntergrund rede, meine ich nicht unbedingt die Aussenhaut unseres Kastenwagens, sonder allerlei Spanten und Streben im Fahrzeug, an die wir Verkleidungen, Latten, Kabelkanal usw. befestigen wollen.

Möglichkeiten zur Befestigung gibt es so einige:

  • Schrauben
  • Nieten
  • Kleben
  • Schweißen

Betrachten wollen wir uns hier die Befestigung mit Nietmuttern oder Gewindeschneider.

Gewinde schneiden mit Gewindeschneider

Sehen wir mal von selbstschneidenden Blechschrauben ab, so brauchen wir um eine Schraube mit Gewinde in ein Blech zu schrauben immer ein Loch mit Gewinde.

Was für dich bedeutet, du brauchst einen passenden Bohrer und zusätzlich einen Gewindeschneider, ein Windeisen und Schneidöl um das gewünschte Gewinde in das Blech zu scheiden.

Los geht’s mit dem richtigen Loch. Dieser Tabelle kannst du entnehmen, wie groß das Loch für eine bestimmte Schraubengröße sein muss:

  • M1 – Ø 0,75 mm
  • M2 – Ø 1,6 mm
  • M3 – Ø 2,5 mm
  • M4 – Ø 3,3 mm
  • M5 – Ø 4,2 mm
  • M6 – Ø 5 mm
  • M7 – Ø 6 mm
  • M8 – Ø 6,8 mm
  • M9 – Ø 7,8 mm
  • M10 – Ø 8,5 mm
  • M11 – Ø 9,5 mm
  • M12 – Ø 10,2 mm

Wenn du das gewünschte Loch gebohrt hast, geht es weiter mit dem Schneiden des Gewindes.

Welchen Gewindeschneider nehmen?

Wenn du jetzt los stiefeln willst, um dir einen Gewindeschneider zu kaufen, solltest du folgendes beachten:

GewindeschneiderSet

Empfohlenes Gewindeschneider-Set bei Amazon*

Es gibt unterschiedliche Gewindeschneider* in verschiedenen Härten und für unterschiedliche Metalle. Auch gibt es Gewindeschneider für einen Einsatz in einer Maschine und Gewindeschneider für das Schneiden von Hand. Du wirst, wenn überhaupt, deine Gewinde im Kastenwagen von Hand schneiden.

Gewindeschneider für das schneiden von Hand, sind nicht geeignet für den Betrieb in einer Maschine!

Für den Handbetrieb gibt es Set’s, die aus drei Schneidern bestehen. Diese werden nacheinander eingesetzt um ein Gewinde zu schneiden.

Gewindeschneider, die für einen Maschinenbetrieb gedacht sind, können problemlos auch von Hand benutzt werden. Nur eben umgekehrt nicht.

Gewinde schneiden – so wird’s gemacht

  • Benutze einen Körner, und körne die Stelle wo du bohren willst
  • Bohre das Loch entsprechend der obigen Tabelle
  • Gib einen Tropfen Schneidöl auf den Gewindeschneider und drehe diesen eine halbe Umdrehung ein
  • Kontrolliere nun, dass der Gewindeschneider genau senkrecht im Bohrloch steckt
  • Nun drehst du den Gewindeschneider ca. 2 Umdrehungen in das Loch
  • Drehe den Gewindeschneider nun wieder etwas zurück. Das sorgt dafür, dass längere Metallspäne zerbrechen und besser abtransportiert werden können.
  • Das wiederholst du nun solange, bis das Gewinde die Tiefe erreicht hat, die du möchtest

Tipps auf was du achten solltest:

  • Gewindeschneider sind aus sehr hartem Material aber nicht sehr flexibel. Sie brechen leicht ab. Vermeide daher schnelle und ruckartige Bewegungen.
  • Schneide niemals ohne Öl. Dein Schneider setzt sich sonst fest und bricht ab.
  • Ungleichmässige Krafteinwirkung bringt den Schneider ebenfalls zum abbrechen. Drehe das Windeisen daher im mit zwei Händen um gleichmässig deine Kraft einwirken zu lassen.
  • Wenn du keinen passenden Bohrer hast, gibt es einen kleinen Trick. Nimm den Schraubendurchmesser mal 0,8. Das ergibt den passenden Bohrdurchmesser. An der obigen Tabelle kannst du sehen, dass das nicht ganz genau stimmt. Aber besser als nicht’s…

 

Eine gute Alternative für selbstgeschnittene Gewinde sind sogenannte Nietmuttern. Speziell in dem dünnen Blech, was sich ja fast überall im Fahrzeug findet, bieten sie einen festen Halt und ein ausreichend tiefes Gewinde.

Nietmuttern – die optimale Lösung

Nieten kennt wohl jeder. Nein, ich meine nicht den Nerd aus der Sportstunde.

Nietmutter 6mm mit Gewinde (*)

Gegenüber normalen Nieten, haben Nietmuttern ein “Innengewinde”, in welches später die Schraube gedreht werden kann.  Nietmuttern gibt es in verschiedenen Gewindegrößen und Materialien.

Beim Ausbau des Kastenwagen, solltest du Stahl-Nietmuttern verwenden. Andere Materialien können zu Reaktionen mit dem Fahrzeugblech neigen und Rost verursachen.

Zum Setzen der Nietmuttern bohrst du einfach ein der Niete entsprechend großes Loch. In diesem wird die Nietmutter dann mit einer Nietmutternzange(*)  “gesetzt”.

Die Nietzange quetscht dabei die Niete zusammen und diese klemmt sich quasi hinter das Loch in dem sie steckt. Das hält bombenfest!

Ein tolles Set, indem eine normale Nietzange und entsprechende Einsätze für die Nietmuttern enthalten sind ist das folgende:

Der Hersteller schreibt hierzu:

Nietzangen-Set

Nietzange – Nietmutternzange im Set mit den gängigen Einsätzen. (*)

  • Profi Nietzangen Satz, Scheren-Ausführung, 14-teilig
  • Marke Asta, Artikelnummer H3
  • geeignet für Normnieten aus Stahl und Aluminium von 2.4 bis 10 mm, sowie für Mutternhülsen
  • patentierte Klappgriffe, 51 cm Gesamtlänge, erzeugt sehr viel höhere Kräfte als herkömmliche Nietzangen
  • durch umfangreiches Zubehör umrüstbar zur Nietzange für Blindnieten, als auch für Nietmuttern
  • schnelle Wechsel jeglicher Adapter durch beiliegendes Werkzeug
  • Nietzange, Griffe umklappbar, Gesamtlänge ausgeklappt 51 cm, eingeklappt 30 cm
  • 5 wechselbare Mundstücke für Blindnieten (Poppnieten) in den Größen 3.2, 4, 4.8, 5 und 6.4 mm
  • 5 wechselbare Zugdorne für Nietmuttern in den Größen M4, M5, M6, M8 und M10
  • komplett sortiert in Kunststoffkoffer, inklusive Bedienungsanleitung
  • Nietzange, Nietmutternzugdorne, Zugstück und Backenpaar können auch einzeln bestellt werden
  • Werkzeug in qualitativ hochwertigster Ausführung
  • für eine lange Lebensdauer im täglichen Werkstatteinsatz

Zum Verdeutlichen, wie das mit den Nietmuttern funktioniert und wie das am Ende aussieht, habe ich dir noch ein youtube-Video angehängt.

 

Viel Spaß damit und viel Erfolg mit den Nieten 😉

Folgen

Über den Autor

Falls Du etwas mehr über mich erfahren möchtest, guckst du einfach hier. Ich freue mich sehr, wenn ich dir bei deinem Problem helfen konnte. Hinterlasse mir gerne einen Kommentar... Liebe Grüße Andreas