Und weiter geht’s.. TV, Gas-Steckdose, Bettsystem

Die ersten Sonnenstrahlen genutzt und auf kürzestem Weg an die Arbeit

 

Ich habe die Seitenwände isoliert und eine Gas-Aussendose sowie eine TV-Anschlussdose für die SAT-Antenne installiert.

Die Gasdose ist mir wichtig, weil ich auch ausserhalb des Fahrzeuges meinen Gasgrill nutzen möchte und mit der Gas-Anschlussdose ist der Anschluß nun ganz einfach.

 

Für den Anschluss einer SAT-Antenne hab ich eine TV-Dose installiert. An diese Dose kann ich eine SAT-Schüssel* anschliessen, welche auf einem Dreibein* neben dem Fahrzeug steht.

Ich möchte keine SAT-Schüssel auf dem Dach. Der Grund ist einfach. Im Sommer suche ich den Schatten – meist unter Bäumen, und dann ist nix mehr mit SAT-Empfang. Mit einer externen SAT-Antenne bin ich wesentlich flexibler, weil ich die Antenne auch neben dem Fahrzeug positionieren kann. Die Übergabe erfolgt dann einfach und unkompliziert über die TV-Dose. Die Dose enthält zusätzlich eine 230V-Steckdose und eine 12V Steckdose. So habe ich aussen am Fahrzeug alles, was das Männer-Herz begehrt.

Für folgende Beiträge gibt es eine Aktualisierung:

– Bett im Wohnmobil selber bauen

– Isolierung des Wohnmobil-Kastenwagen

 

 

 

Kostenloser Ratgeber & Newsletter:
“In 22-Schritten zum Kastenwagen-Wohnmobil”

Jetzt herunterladen!

Folgen

Über den Autor

Falls Du etwas mehr über mich erfahren möchtest, guckst du einfach hier. Ich freue mich sehr, wenn ich dir bei deinem Problem helfen konnte. Hinterlasse mir gerne einen Kommentar... Liebe Grüße Andreas